Christian Trenker schafft Sprung in die Gaujugendgruppe bei Gaujugendpreisplattln in Saaldorf am 10.09.2017 Schöne Ergebnisse gab es wieder beim Gaujugendpreisplattln in Saaldorf für den GTEV “Auerbergler” Altenmarkt, bei dem mehr als 400 Teilnehmer des Gauverbandes I bis zum Alter von 16 Jahren ihr Können zeigten. Die Ergebnisse: Buam I: 3. Felix Lachenwitzer, 5. Matthias Sojer, 29. Janik Rieß, 48. Fabian Schupfner; Dirndl I: 8. Selina Sailer, 15. Antonia Dieplinger; Buam II: 11. Markus Trenker, 27. Alexander Dieplinger; Dirndl II: 42. Aliya Gmeindl; Buam IV: 11. Christian Trenker; Dirndl IV: 22. Sara Lindt, 24. Sarah Maschke, 30. Andrea Höfer, 42. Lena Steinmaßl. Beim Gruppenplattln erreichten die Altenmarkter Trachtler den achten Platz. Christian Trenker konnte sich besonders freuen, er schaffte mit seiner Platzierung den Sprung in die Gaujugendgruppe, in der die zwölf besten Dirndln und Buam des ganzen Gauverbandes I vertreten sind. Große Erfolge beim Gauoffenen Preisplattln am 13. August 2017 in Traunstein Korbinian Wühr siegt, Gruppe Altenmarkt auf Platz drei Im Rahmen der Traunsteiner Festwoche fand ein Gauoffenes Preisplattln des Gauverbandes I und des Chiemgau-Alpenverbandes statt. Insgesamt nahmen von den beiden Verbänden die besten 180 Dirndln und Buam und die besten 20 Gruppen teil. Vor 14 Jahren fand das letzte Gauoffene Preis- plattln statt, bei dem sich die zwei Gauverbände einen Wettkampf lieferten. Groß war der Jubel als die Ergebnisse bekannt gegeben wurden. Korbinian Wühr siegte in der Gruppe Aktive Buam I. Den 31. Platz erreichte Christine Reitschuh bei den Aktiven Dirndln, in der Altersklasse I erzielte Andreas Auer den achten und Hubert Lachenwitzer den 18. Platz. Die Auerbergler Gruppe kam dabei hinter Schleching I und Traunstein auf Platz drei. Minigolfen mit den Trachtlern am 5. August 2017 Zum Minigolfen luden die Auerbergler Trachtler die Altenmarkter Kinder im Rahmen des Ferienprogramms ein. Mit insgesamt 34 Kindern von der ersten bis zur vierten Klasse fuhr man dazu nach Seebruck. Aufgeteilt auf sieben Gruppen ging es sogleich auf die Minigolfbahnen und jeder gab sein Bestes um den Ball mit möglichst wenigen Schlägen einzulochen. Nach einer gemütlichen Brotzeit wurden die Sieger ermittelt. Für alle Teilnehmer gab es etwas Süßes und jeder Gruppensieger durfte sich über eine Freikarte fürs nächste Minigolfspielen freuen. Bergehen, karteln, Völkerball spielen und am Lagerfeuer sitzen - all das stand wieder auf dem Programm beim Moar-Alm Ausflug der Altenmarkter Trachtenjugend. Immer zu Beginn der Sommerferien gönnen sich Auerbergler Nachwuchstrachtler zum Ausgleich der vielen Proben drei Tage am Hochstaufen. Bei schönstem Bergwetter hatte die Reisegruppe jede Menge Gepäck, Proviant und Spielgeräte dabei. Am Ziel angelangt wurden gleich die Betten bezogen und für die größeren Ausflügler Tipizelte aufgestellt. Am zweiten Tag machte sich eine kleine Gruppe auf zum Gipfel des Hochstaufens die restlichen Berggeher wanderten zur Stoaner Alm. Am Nachmittag wurden fleißig Tontopfmännchen gebastelt. Viel Spass machten die Fußball- und Völkerballspiele und die Abende ließ man am Lagerfeuer und beim Kartenspielen ausklingen. Trachtenjugend am Hochstaufen vom 31. Juli bis 2. August 2017 Auerbergler beim Gaudirndldrahn in Bad Feilnbach am 23.07.2017 Zum Abschluss des Gaufestes fand das Gaudirndldrahn und Gruppenplattln der Aktiven in Bad Feilnbach statt. Bei mehr als 100 Teilnehmerinnen des gesamten Gauverbandes I erzielten die Dirndln der “Auerbergler” gute Ergebnisse. Christine Reitschuh erdrahte sich den 21.  und Magdalena Mussner den 55. Platz. Beim Gruppenpreisplattln gelangte die Gruppe “Altenmarkt I” mit nur 0,08 Punkte Rückstand auf den Sieger “Traunstein I” auf den zweiten Platz und die Gruppe “Altenmarkt II” auf den 20. Platz. Aufgrund ihrer Platzierungen hat sich die Gruppe “Altenmarkt I” und Christine Reitschuh beim Dirndldrahn für das heuer stattfindende “Gauoffene Preisplattln” in Traunstein qualifiziert. Altenmarkter Trachtenverein beim Steiner Ritt am 9.4.2017 Bei schönstem Frühlingswetter startete wieder der Georgi-Ritt in Stein. An die 200 Pferde und mehrere Motivwägen waren bei dem Umritt zu bewundern. Dieses Jahr wurde auf dem Motivwagen des Trachtenvereins die Hl. Elisabeth (dargestellt von Maria Hofmann) gezeigt. Auf dem Wagen standen ihr Felix  und Sophia Lachenwitzer und Fabian Schupfner (von links) zur Seite. Der Ritt verlief wieder von Stein über Anning nach St. Georgen. Auf dem Kirchplatz erhielten alle Teilnehmer den kirchlichen Segen. G.T.E.V Auerbergler Altenmarkt e.V. gegründet 1938